Termine und Neuigkeiten


Achtung alle vorherigen Termine sind aus aktuellem Anlass ausgesetzt,

außer :

Klönabend jeden 1. und 3. Mittwoch ab 20 Uhr im DGH

und:

Chi Gong, jeden Mittwoch ab 16 Uhr im DGH  

 


Die Nachbarin hat jetzt den Beweis geliefert, dass das

Storchenpaar zwei Junge hat. Foto: Ute Kießelbach, 31.5.2021

Danke Ute!

 

17.6.2021

Inzwischen wurde ein dritter Jungstorch gesichtet, der etwas kleiner erschien. Anfang dieser Woche  fiel er leider (oder wurde gefallen) aus dem Nest. Schade!.

 

 

 Storch 2021

Eintreffen des ersten Storches: 27/28 Februar 

Ringnummer : OX773, männlicher Storch  des Vorjahres und  seit 2018 bekannt

Durchführung der Geplanten Dachrenovierung: 9.3 -12.3. dabei Ersatz des Korbes, da das alte Nest drohte abbrechen.

Eintreffen des Weibchens : 23/24 März und gemeinsames Basteln am neuen Nest.

 

 


Storch 2020

 

 

Nun ist es sicher:

Das Storchenpaar hatte vier Eier .

Ein Küken wurde tot aufgefunden.

 

Drei  Jungtiere erfreuen sich bester

Gesundheit und die Eltern scheinen keine

Probleme mit der Aufzucht zu haben.

(Stand 23.6.2020)

 

 

 

 

Das Foto machte Mark Schneider. 


Müllsammeaktion 2019

Die diesjährige Müllsammelaktion wurde von Hinni organisiert und war ein großer Erfog. Weil genügend Personen sich beteiligten, konnte auch an der Pinneberger Straße gesammelt werden. Das war nicht ganz ungefährlich. Glücklicherweise hatte Stephan seine Polizeiweste dabei.

Die Quickborner "Lions" spendeten zum Abschluss Erbsensuppe und Würstchen für alle. Dafür danken wir herzlich!

 

(Herr Hüneburg machte die Fotos links und unten rechts)

 

unten links, Mathias Riecken fotogra-fierte die Sammler  unter Einsatz seines Lebens.


 

März 2019

 

Er ist wieder da!

Am 2. März wurde er gesichtet, und wenige Tage später

konnte Helga Kunde ihn so fotografieren,

dass seine Ringnummer zu lesen war.

Die Meldung an den Storchenvater ergab, dass

er der rechmäßige Besitzer von 2018 ist.

Nun warten wir noch auf die Dame des Hauses.

 

Juni - Juli

 

Leider hat ein fremder Storch um das Nest gekämpft

und die Eier aus dem Nest geworfen. 

In diesem Jahr gibt es keinen Nachwuchs!

 

 


 

NACHRUF

Leider haben wir die traurige Nachricht vom Ableben

Monika Seimers erhalten.

Unser Mitgefühl gilt ihrem Mann Hinrich, ihren Kindern und Enkelkindern.

  

Monika zählt zu den Gründungsmitgliedern des Dorfvereins. Sie hat sich um das Wirken des Vereins - und damit auch um das Dorfgemeinschaftsleben - verdient gemacht. In den Anfangsjahren haben Monika und ihr Mann Hinrich die ersten Dorf- und Kinderfeste auf ihrem Hof in unbürokratischer Weise ermöglicht. Neben ihrer Tätigkeit als Bäuerin war Monika für viele Jahre als Hausmeister für den Dorfverein tätig. Die Initiative zur Gründung des noch besthenden Damen-Kegelklubs ging von ihr aus. Die Theatergruppe „Renzeler Tüddelbüddels“ wurde von Monika mit ins Leben gerufen. Sie hat selbst aktiv an zahlreichen Aufführungen teilgenommen.

Wir werden ihre große Hilfsbereitschaft und ihr ausgleichendes Wesen vermissen.

Renzel im März 2018

 


                                        NACHRUF

      Am 3. Mai verstarb unerwartet unser langjähriges Vereinsmitglied

                                                   Achim Stripling.

 

Achim hat seit seinem Zuzug vor 28 Jahren an allen Aktivitäten des  Dorfvereins mit großem persönlichen Einsatz teilgenommen und sich mit seiner Familie schnell in das Renzeler Gemeinschaftsleben eingefügt.

Er wurde 1994 der erste Hausmeister des Dorfgemeinschaftshauses.

Die Bühne und die Auststattung der Theatergruppe "Tüddelbüddels"

sind nicht zuletzt seinem handwerklichen Geschick zu verdanken.

Durch sein Wirken und seinen Einsatz hat Achim sich bei vielen

Gelegenheiten um das Dorf verdient gemacht.

Wir werden Achim sehr vermissen.

Unser Mitgefühl gilt seiner Frau Margret, seinen Kindern und Enkelkindern.

 

Renzel im Mai 2018

                                                                                                       

 


Auf der Jahreshauptversammlung am 28.11.2018 wurde beschlossen:

...die Zukünftige Planung und Organisation unserer Feste wird von einem Festkommitee organisiert, für das als Ansprechpartner

   Ralf Stripling ernannt wird...

... der Dorfverein beantragt die Mitgliedschaft im "Förderverein Himmelmoor"...

... der 1. Vorsitzende vertritt die Interessen der Mitglieder bei der Versorgung Renzels mit Glasfaserkabel.....

Der Dorfverein ist ab dem 1.1.2019 Mitglied des "Fördervereins Himmelmoor"


Das folgende Gästebuch ist probeweise eingerichtet.

Kommentare: 4
  • #4

    Reimund Pansch (Samstag, 02 Oktober 2021 14:32)

    Moin alle zusammen aus Renzel
    Ich habe Jahre bei Peter Seimer Gewohnt und habe mich bei ihm und in unserem Dorf sehr sehr gut gefühlt. Peter und Susanne sind ganz ganz liebe Menschen.
    Ich kann nur sagen es war super bei euch würde gerne wieder bei euch wohnen im Dorf.

    Gruß
    Euer Reimund

  • #3

    Hartwig Karstens (Freitag, 27 April 2018 17:46)

    Helga ist sehr angetan von dem, was Du hier geleistet hast!
    Kompliment auch von mir!
    Hartwig (Freitag 27.04. 17.30)

  • #2

    Behncke, Wilfried (Montag, 08 Mai 2017 08:24)

    Hallo Rudolf,
    der neue Internet-Auftritt ist Dir sehr gut gelungen, Kompliment!
    Viele Grüße von Wilfried

  • #1

    Gerd Rohde (Sonntag, 07 Mai 2017 12:19)

    Hallo Rudolf,
    alte Homepage war gut, die neue Homepage ist sensationell. Danke für Dein herausragendes Engagement.
    Viele Grüße
    Gerd Rohde